[Febesol Magazin]

Vier Fakten zum Batteriespeicher einer Solaranlage

Darum geht's in Kürze:
Erfahren Sie die vier wichtigsten Fakten zum Batteriespeicher einer Solaranlage.
Inhaltsverzeichnis: Vier Fakten zum Batteriespeicher einer Solaranlage
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die vier wichtigsten Fakten zum Batteriespeicher einer Solaranlage!

    Eine Solaranlage mit Batteriespeicher ist eine innovative Lösung, die die Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen auf ein neues Niveau hebt. Batteriespeicher spielen eine entscheidende Rolle bei der Maximierung der Effizienz und Rentabilität von Photovoltaikanlagen. Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die vier wichtigsten Fakten vorstellen, die Sie über Batteriespeicher in Solaranlagen wissen sollten.

    Kann ich meinen Batteriespeicher auch in den Keller stellen?

    Die Platzierung Ihres Batteriespeichers im Keller entspricht einer idealen Umgebung, um die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer zu maximieren. Dabei sollten jedoch einige wichtige Faktoren beachtet werden:

    • Temperatur: Die optimale Temperatur für die Lagerung eines Batteriespeichers liegt im Bereich von 10 °C bis 25 °C. Temperaturen, die deutlich darüber oder darunter liegen, können die Leistungsfähigkeit Ihres Speichers beeinträchtigen.
    • Luftfeuchtigkeit: Der ideale Luftfeuchtigkeitsbereich für die Lagerung liegt zwischen 20 % und 40 %. Es ist wichtig, die Luftfeuchtigkeit nicht über 80 % steigen zu lassen, da zu hohe Feuchtigkeit.

    Durch die Einhaltung dieser Lagerbedingungen können Sie sicherstellen, dass Ihr Batteriespeicher in optimaler Verfassung bleibt und seine Leistungsfähigkeit über die Zeit beibehält.

    Kann mein Batteriespeicher explodieren oder brennen?

    Es ist äußerst selten, dass ein Akku aus einem Batteriespeicher Feuer fängt. Bei FEBESOL verwenden wir ausschließlich Batteriespeicher, die auf Lithium-Eisenphosphat (LiFePo4) basieren, da diese zu den sichersten auf dem Markt erhältlichen Batteriespeichern gehören.

    Was passiert, wenn mein Batteriespeicher im Wasser stand/steht?

    Im Falle, dass der Batteriespeicher versehentlich im Wasser steht, sei es aufgrund eines Wasserrohrbruchs oder eines anderen unvorhergesehenen Ereignisses, empfehlen wir dringend, die folgenden Schritte zu befolgen:

    1. Sofortige Alarmierung der Behörden: Rufen Sie umgehend die Polizei und die Feuerwehr an, um das Vorhandensein eines Batteriespeichers im Wasser zu melden.
    2. Vorsorgliche Maßnahmen: Öffnen Sie vorsichtshalber die Fenster und verlassen Sie das Gebäude, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.
    3. Fachkundige Begutachtung: Holen Sie sich Fachpersonal zurate, welche den Batteriespeicher eingehend prüft, bevor er wieder in Betrieb genommen werden kann. Dies gewährleistet, dass keine Schäden oder Gefahren bestehen.

    Im Allgemeinen sollte ein Batteriespeicher, der über einen längeren Zeitraum im Wasser gestanden hat oder gar Schlamm abbekommen hat, zunächst nicht weiterverwendet werden. Die Sicherheit hat oberste Priorität, und es ist wichtig, jegliche potenzielle Risiken durch eine gründliche Prüfung auszuschließen, bevor der Batteriespeicher wieder in Betrieb genommen wird.

    Kann ich meinen Batteriespeicher auch nachts mit günstigen Strom laden?

    Einige Stromanbieter bieten heutzutage Tarife an, die auf stundenbasierter Abrechnung basieren. Mithilfe eines technischen Helfers im Zählerschrank kann präzise ermittelt werden, wann der kostengünstigste Strom verfügbar ist, und dies könnte als Gelegenheit betrachtet werden, den Batteriespeicher aufzuladen.

    Dennoch ist es wichtig, hierbei einige Überlegungen anzustellen. Im Allgemeinen raten wir eher von dieser Herangehensweise ab. Dies liegt daran, dass die Umwandlungsverluste und die vermehrten Lade- und Entladezyklen des Batteriespeichers dazu führen können, dass der Batteriespeicher in seiner Gesamtbetrachtung unwirtschaftlicher wird, als wenn dieser unter normalen Bedingungen betrieben wird. Die Kosten und Effizienz der Batteriespeicher können durch die stundenbasierte Abrechnung tendenziell negativ beeinflusst werden. Daher ist es wichtig, die Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen, bevor Sie sich für eine solche Tarifstruktur entscheiden.

    Ein Solaranlagen-Logo auf schwarzem Hintergrund.
    Jetzt Eigenheimanalyse starten

    und individuelles Angebot sichern

    [Unsere Standorte entdecken]
    Immer vor Ort - FEBESOL Standorte

    Wir bauen Betriebsstätten in Ihrer Region auf, um Ihnen einen regionalen Ansprechpartner zu bieten. Schauen Sie sich unsere aktuellen Standorte gerne genauer an und lernen Sie ihre individuellen Ansprechpartner kennen!

    Ein Gebäude mit schwarz-weißer Fassade, ausgestattet mit einer Solaranlage.
    Hauptsitz
    St. Leon-Rot

    Opelstraße 9 & 19 | Lanzstraße 13
    Seit August 2009

    In der Opelstraße 19 ist der offizielle Firmensitz unseres Unternehmens, eine Lagerhalle. Hierauf sind wir besonders stolz. Von hier startet morgens der Großteil unserer Monteuere im Minutentakt zu unseren Kunden. In der Lanzstraße 13 ist unser Hauptbüro und die zentrale Anlaufstelle für unsere Kunden.

    FEBESOL-Firmengebäude und ein Firmenfahrzeug
    Betriebsstätte
    Haßmersheim

    Theodor-Heuss-Straße 64,
    74855 Haßmersheim
    März 2024

    Von unserem Standort Haßmersheim betreuen wir nicht nur den Neckar-Odenwald-Kreis, sondern auch die angrenzenden Gemeinden und Landkreise. Dort ist nicht nur ein Showroom mit unserer gesamten Produktpalette eingerichtet, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, sich vor Ort persönlich durch einen Experten direkt beraten zu lassen.

    Eine Garage mit davor geparktem Auto präsentiert eine Solaranlage.
    Betriebsstätte
    Mutterstadt (Pfalz)

    Im Vorderkehr 21
    67112 Mutterstadt
    August 2023

    Aus unserem Standort in Mutterstadt betreuen wir Kunden sowohl aus der Pfalz bis hin zur Kurpfalz. Neben einer kleinen Ausstellung mit den wichtigsten PV-Modulen befindet sich am Firmensitz in Mutterstadt ebenfalls ein großes Lager für die Warenlieferung in die Pfalz.

    Ein weißes Solaranlagen-Logo auf orangem Hintergrund.
    [Bekannt aus dem Fernsehen]
    Schauen Sie hinter die Kulissen

    Bekannt aus Kabel 1 „Achtung Kontrolle!“

    FEBESOL-Mitarbeiterin sitzt vor einem Laptop mit einem Stift in der Hand

    [jetzt Solarstrom erzeugen]

    Melden Sie sich bei uns

    Wir helfen Ihnen, unabhängig von Stromanbietern zu werden. Solarenergie ist eine der günstigsten Arten der Stromerzeugung und etwas, das man selbst tun kann. Deshalb sollte auf jedes Dach eine Solaranlage.
    Um aber sorgenfrei in die Zukunft gehen zu können, ist es wichtig, dass die Solaranlage fachgerecht und nach dem neuesten Stand der Technik geplant und mit den besten am Markt verfügbaren Komponenten installiert wird. All das bietet FEBESOL. Als regionaler Handwerksbetrieb mit jahrzehntelanger Erfahrung erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Von einer kompetenten Beratung und der Durchführung einer Eigenheimanalyse über die Anlagenmontage durch unsere eigenen Montageteams bis hin zur Inbetriebnahme durch unser Elektrikerteam sind Sie bei uns in besten Händen. Wir sind nicht nur ein eingetragener Elektroinstallationsmeisterbetrieb, wir haben auch alle Komponenten in ausreichender Menge auf Lager. Dadurch zählen wir zu den schnellsten Anbietern. Schon  wenige Wochen nach der ersten Anfrage können wir Ihre Anlage in Betrieb nehmen. Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Bei uns gibt es keine langen Wartezeiten, sondern eine sehr schnelle Umsetzung. Das geht nur mit eigenen zufriedenen Mitarbeitern. Kommen Sie auch gerne persönlich bei uns vorbei und überzeugen Sie sich selbst.

    Eine Gruppe Kinder in Fußballtrikots posiert begeistert mit einem Mann im weißen Hemd hinter zwei Solarmodulen auf einem Fußballfeld. Im Hintergrund ist ein Fußballtor zu sehen.
    Jetzt Heimsieg sichern!

    Während die Fußballzeit für Begeisterung sorgt, können Sie mit unseren Solaranlagen ebenfalls den entscheidenden Sieg auf Ihrem Dach erringen. Füllen Sie unser Formular aus und erhalten Sie ihr kostenloses und unverbindliches Angebot.